Albertina Passage

ÜBER DAS PROJEKT

Nach fast sieben Monaten Bauzeit eröffnet am 13. Dezember 2011 der Dinnerclub „Albertinapassage“. Das neue Kind von „Sunshine Enterprises“ befindet sich in einer ehemaligen Fußgängerunterführung bei der Staatsoper. Eine Bar, eine Gourmetküche sowie einer Bühne für Live-Konzerte sollten Gäste anlocken. Mittlerweile ist die ehemalige Albertina Passage als O-Club bekannt

Architektur: Söhne und Partner Architekten
Lichtplanung: Christian Ploderer

LED Indirektbeleuchtung sorgt für Wohngefühl und keine dunklen Ecken. Gerade bei LED Strips ist es wichtig auf Qualität zu achten, wir verplanen ausschließlich Strips die bei uns im Haus geprüft und freigegeben wurden.

Projekt teilen
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest

ÄHNLICHE PROJEKTE

Scroll to Top